Skip to content

Physiotherapie

Die Physiotherapie (auch als „Krankengymnastik“ bezeichnet) ist eine Therapieform, die zur Vorbeugung, Behandlung und Nachsorge vieler Krankheiten aus nahezu allen medizinischen Fachbereichen dient.

Die Physiotherapie verfolgt das Ziel:

  • gesunde (physiologische) Bewegungsabläufe wiederherstellen,
  • Schmerzen zu lindern und
  • geschwächte oder verspannte Muskelgruppe zu  kurieren.

Hierzu bedient sich der Therapeut:

  • Aktiver Maßnahmen, in denen der Patient ein Training unter Aufsicht absolviert.
  • Passiver Maßnahmen, in denen der Therapeut am liegenden oder sitzenden Patienten manuelle Techniken durchführt.
  • Physikalischer Therapie, wie Wärme, Fango und Eis, um das Gewebe positiv zu beeinflussen.

Wie bekomme ich Physiotherapie?

In der Regel verordnet der behandelnde Arzt eine physiotherapeutische Behandlung, indem er ein Rezept ausstellt. Dies kann ambulant oder in einem Krankenhaus (z.B. nach einer Verletzung oder Operation) geschehen.